Tierarztpraxis   für   Verhaltensmedizin   und   Training
.............................................................................................Tierärztin Ann-Kathrin Bäcker.

Notdienstabdeckung

Liebe Tierbesitzer,
diese Praxis ist nicht für eine klassisch medizinisch-kurative Tätigkeit ausgestattet, da der Schwerpunkt auf dem Verhaltensbereich liegt.  

Für eine angemessene Notfallversorgung benötigt man i.d.R. verschiedene Notfallmedikamente, sowie medizinische Geräte, bestimmte Utensilien und evtl. Räumlichkeiten und medizinisches Hilfspersonal. In vielen Notsituationen kann man ohne die richtigen Medikamente und eine entsprechende Ausstattung wenig bis gar nichts ausrichten. Das bedeutet: ich kann Ihr Tier zwar untersuchen und ihm erste Hilfe leisten, darüber hinaus kann ich ohne die notwendigen Medikamente und Ausstattung aber nicht weiter auf seine Symptome einwirken! Im Ernstfall würde ich Sie im Anschluss an die Erstversorgung an einen Kollegen oder eine Klinik weiter überweisen. In den meisten Fällen wäre es sinnvoller, wenn Sie den kurativ tätigen Kollegen oder die Klinik direkt aufsuchen.

Ich bitte Sie daher bei medizinischen Notfällen Ihren Haustierarzt oder dessen Vertretung zu kontaktieren, um keine wertvolle Zeit zu verlieren!